Klaus Fußmann (* 1938 in Bonn)

Nach Studien an der Folkwangschule in Essen und an der Hochschule für bildende Künste in Berlin, beginnt Klaus Fußmann ab 1968 sich mit verschiedenen Einzelausstellungen, einen Namen zu machen. Größere Präsentationen seines Werkes folgen, so 1982 auf der Mathildenhöhe, Darmstadt und 1992 in der Kunsthalle Bremen. Zahlreiche Kunstpreise begleiten Fußmanns Schaffen, so wird er 1972 mit dem Preis der Villa Romana (Florenz) und 1979 mit dem Kunstpreis der Stadt Darmstadt ausgezeichnet. 1974 erhält Fußmann eine Professur an der Hochschule der Künste in Berlin. Sein Schaffen zeigt sich beeinflusst von zahlreichen Reisen. Fußmanns Werk umfasst : Porträts, Landschaften, Blumen, Interieurs und vor allem Stillleben.

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage!

Copyright © 2020 Kunstgalerie Ostendorff. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Go to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.